Nockalmstraße

Route: Von der Abzweigung der Bundesstraße 95 (Ebene Reichenau, etwa 3.5 km vor der Mautstelle) zum Windebensee. Nach einer kurzen Pause zur Schiestelscharte und schließlich zur Eisentalhöhe (2.049 m, ca 24 km). Die zahlreichen Kehren („Reidn“) informieren einerseits über Blumennamen und über die jeweils erreichte Höhe …

Anmerkungen: Vor der Mautstelle wird die maximale Steigung der Straße mit 12 % angegeben. Das mag stimmen – allerdings wird die Steigung von der Mautstelle Ebene Reichenau bis zum Windebensee fast immerzu erreicht ;-).

Die Lage dieses wunderschönen Bergsees entschädigt für die Anstrengungen, und die Weiterfahrt bis zur Schiestelscharte (2.027 m) über zahlreiche Reidn (Kehren) ist Belohnung genug!

Nach einer Abfahrt von etwa 500 Höhenmetern geht es (zunächst wieder an die 12 %) hoch zur Eisentalhöhe. Sobald die Baumgrenze erreicht wird gibt es wunderbare Ausblicke von den zahlreichen Kehren in die Kärnter Bergwelt. Und nicht vergessen: Bei jeder Kehre kann man durch geübtes Weiterfahren „ausrasten und durchatmen“, jaja!

Advertisements