Straßenverkehr

Immer diese Radfahrer! Diese rücksichtslosen Autofahrer!

Sie kennen solche Aussprüche? Als Autofahrer und als Radfahrer erlebe ich regelmäßig Situationen, die allen Beteiligten großen Ärger bereiten. Das muss nicht sein …


Schnap(p)(s)idee?

“Kennzeichen für Fahrräder” – ein Vorschlag von Wiener Lokalpolitiker/inne/n macht in den Medien (wieder einmal?) die Runde. Was halten die Radfahrerinnen und Radfahrer eigentlich davon?

Zu überdenken ist beispielsweise:

  • Verwaltungsaufwand?
  • Montage auf Rennrädern?
  • Wechselnummern für mehrere Fahrräder einer Person?

Meine persönliche Meinung: Unsinn. Rücksichtsvoll, bremsbereit und vorausschauend radfahren hängt nicht vom Nummerntaferl ab.
Lernen Sie Radfahren, Herr Politiker / Frau Politikerin!

ORF Online (27. Juli 2012) | derstandard (16. Juni 2011) | ARGUS (15. Juli 2009)

Mautgebühren für Radfahrer auf der Großglockner-Hochalpenstraße

Was haben sich die Verantwortlichen dabei gedacht? Kreative Lösungen sehen anders aus !!!

2 Antworten

  1. Ich habe aber in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass die Autofahrer im Großen und Ganzen rücksichtsvoller geworden sind – vor allem was den Seitenabstand beim Überholen betrifft. Leider gibt es immer wieder LKW- oder PKW-Fahrer, die an einem Radfahrer so knapp wie an einem Laternenpfahl vorbeifahren 😦

  2. Vor allem bei den Bergfahrten habe ich bemerkt, dass die Motoradfahrer mit großem Seitenabstand und verringerter Geschwindigkeit am Radfahrer vorbeifahren. Beim Plaudern mit rastenden Bikern habe ich den Eindruck gewonnen, dass relativ viele selbst mit dem Rad fahren (!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: