Tourismusschulen Semmering – Schottwien

Route: Passhöhe – Greis – Maria Schutz – Göstritz – Schottwien und zurück (ca 20 km, 500 m down & up).

Anmerkung: Ab der Anschlussstelle zur S6 ist der Fahrbahnbelag in einem sehr schlechten Zustand, die Abfahrt verlangt allerhöchste Aufmerksamkeit!

Advertisements

Radfahren am Semmering

Kleine „Runden“ am Abend … zum Beispiel (11 km, 440 m down&up):


Ri

… und andere. Vorsicht: Außer auf der Passstraße sind die Straßen in einem schlechten Zustand – zahlreiche Risse, Wellen und notdürftig ausgebesserte Stellen in der Fahrbahn machen die Abfahrt „zum Abenteuer“.

Jauerling

… wieder vom „Spitzer Graben“, Gut am Steg; ca 8 km bis zum Jauerling-Sender (ca 750 Höhenmeter). Abends eine wunderschöne Spätfrühlingsausfahrt durch Wald und Wiesen und mit einer beeindruckenden Fernsicht:

Anmerkung: Von Gut am Steg ist die Straße etwa 2,5 km neu mit einer Asphaltdecke überzogen – einige Zeit wird hier bei der Abfahrt erhöhte Vorsicht wegen des Splits notwendig sein.

Gerolding

Route: Agsbach Dorf – Wolfstein – Kochholz – Häusling – Umbach – Nölling – Lerchfeld – Gerolding – (Neugerolding) – Schönbühel – Aggsbach Dorf (ca 20 km, 312 m up & down).

Eine wirklich gemütliche Runde: Ein sanfter Anstieg entlang des Wolfsteinbaches, nach Häusling und Umbach, dann nach rechts („nach Nölling, zum Hirschenwirten“) abbiegen, nach dem Geroldinger Pfarrplatz links nach „Schönbühel / Melk“ abzweigen, und nach Schönbühel abfahren. Entlang des Donauradwegs (Achtung: extrem gefährliche Straßenkreuzungen des Radwegs!) nach Aggsbach Dorf zurück.

Hinweis: Von Umbach und Gerolding aus ergeben sich wunderschöne Fernblicke einerseits nach Süden von den Gutensteiner Alpen bis zum Ötscher und andrerseits nach Nordwesten ins Waldviertel. Lohnend!

Rund um den Dunkelstein

Route: Aggsbach Dorf – Wolfstein – Kochholz – Häusling – Korning – Hafnerbach – Sasendorf – Neidling – Karlstetten – Weyersdorf – Gansbach – Aggsbach Dorf (ca. 36 km, 535 m up & down ;-))

Ein sanfter Ansteig entlang des Wolfsteinbaches, dann am Südrand des Dunkelsteinerwaldes nach Hafnerbach. Kleine Steigungen und schöne Aussichten über Sasendorf und Neidling nach Karlstetten. Lediglich die Steigung in Weyersdorf (ca 10 %) verleitet zum Fahren mit der kleinsten Übersetzung … durch den Dunkelsteinerwald nach Gansbach. Vorsicht bei der Abfahrt nach Aggsbach Dorf (Gefälle von etwa 10 %).

Mit dem Fahrrad zur Arbeit

… radeln, bedeutet jedenfalls CO2-neutral unterwegs zu sein und die nahezu frühsommerliche Landschaft intensiv wahrzunehmen. Auf etwa 24 km noch dazu ca 370 Höhenmeter, und beim Zurückfahren auf der gleichen Strecke etwa 320 Höhenmeter zu bewältigen ist schon fast eine sportliche Herausforderung. Nachahmenswert 😉

Gansbach – Kochholz – Wolfstein

Am Abend ungefähr 17 km mit dem Rennrad durch den Dunkelsteinerwald fahren – bei nur 350 m Höhenprofil wunderschöne Ausblicke zum Ostrong (Waldviertel) und Ötscher (Mostviertel).