Radfahren im Wald- und Mühlviertel

Route: Aggsbach Dorf (210 m) – Emmersdorf a.d. Donau (211 m) – Weiten (350 m) – Pöggstall (460 m) – Laimbach a. Ostrong (680 m) – Gutenbrunn (860 m) – Bärnkopf (970 m) – St. Georgen a. Walde (787 m) – Dimbach (680 m) – Bad Kreuzen (474 m) – Grein (240 m).

Das Radfahren im Wald- und Mühlviertel (diesmal etwa 100 km) hat seinen besonderen Anspruch: Ständig ein „interessantes“ Höhenprofil, wunderbare Aussichten und oft von wenig KFZ befahrene Straßen. Zahlreiche Abschnitte mit beschädigtem Straßenbelag, Split und Steinschlag zwingen sowohl bei Auf- als auch bei Abfahrten zu Vorsicht und konzentriertem Fahren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: