Mit dem Fahrrad zur Arbeit …

… radeln zu können ist geradezu ein Privileg für Arbeitnehmer – in der schönen Jahreszeit, versteht sich. Wenn dann noch eine gewisse Toleranz am Arbeitsplatz in Bezug auf das diebstahlsichere Abstellen des Fahrrads und in Zusammenhang mit der notwendigerweise „sportlichen“ Kleidung besteht, können die landesweiten Aktivitäten zum Radfahren erfolgreich sein.

Weblinks:

P.S.: Von Aggsbach Dorf nach St. Pölten fährt man am besten „über den Dunkelsteinerwald“ 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: