Soboth

Passhöhe: 1349 m
Ausgangspunkt: Lavamünd (ca. 350 m)
Route: Lavamünd – Soboth – Eibiswald (etwa 39 km).

Intensive Anstiege auf der Kärntner Seite der Soboth (bis 15%), etwa 10 km bis zum höchsten Punkt; anschließend auf sehr angenehmer Fahrbahn eine leichte Abfahrt bis Eibiswald (max. 13 % Gefälle) mit kurzen Steigungen.

Anmerkung: Wunderbare Aussicht ins Drautal, auf Petzen, Obir … Überraschend wenig Verkehr – vorwiegend Motorräder. Vielen Dank an den freundlichen Motorradfahrer / an die freundliche Motorradfahrerin, der / die nach etwa zwei Drittel des Anstiegs zur Soboth hupend und winkend den Radfahrer für die weitere Anstrengung motiviert hat!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: