Ausblick 2017 …

Vergangene Woche waren einige warme Tage – der Schnee ist weg, die Straßen im Dunkelsteinerwald sind trocken: Eine erste Runde und ein Blick ins Alpenvorland!

Herbstwald

Einige trockene Tage erlauben noch Ausfahrten im Dunkelsteinerwald …

  

Höhenprofile im Dunkelsteinerwald…

… kleinere und größere Runden. Welche Strecken?

Dunkelsteinerwald und Donauradweg

Route: Aggsbach Dorf – Schönbühel – Gerolding – Kochholz – Gansbach – Geyersberg – Schenkenbrunn – Rossatz – (Donauradweg) – Aggsbach Dorf (ca. 55 km).

Nach einem angenehmen Höhenprofil im Dunkelsteinerwald (Achtung bei den Abfahrten!!!) abends auf einem nahezu menschenleeren Donauradweg ein entspanntes nach Hause fahren …

Dunkelsteinerwald, Ende Mai

Route: Aggsbach Dorf – Schönbühel – BergingHohenwarth – Gerolding – Kochholz – Oed – Gansbach – Himberg – Scheiblwies – Nestelstauden Geyersberg – Maria Langegg – Aggsbach Dorf (ca 33 km).

Hinweis: Aufgrund der starken Regenfälle in der letzten Zeit liegen viele Steine auf der Straße … Übrigens, die Namen „Berging“, „Hohenwarth“ und „Oed“ weisen durchaus auf die nette Topographie des Dunkelsteinerwaldes hin!

Gansbach – Oed – Kochholz – Wolfstein

Kurze, kleine,feine Abendtour im Dunkelsteinerwald. Angenehme Abfahrt von Oed – Daxberg – Kochholz – Wolfstein – Kartause Aggsbach …

 

Maria Langegg – Schenkenbrunn – Rossatzbach – Donauradweg

Im Frühling durch den Dunkelsteinerwald radeln, und dann den Donauradweg der Donau entlang … das hat ‚was:

  

Achtung: Der Straßenabschnitt von Nestelstauden/Geyersberg nach Schenkenbrunn und weiter Richtung Mautern ist in einem sehr schlechten Zustand (Schlaglöcher, Quer- und Längsrillen) – hier ist äußerste Vorsicht geboten, Sturzgefahr für Rennradfahrer!!!